Berlin Standortmodernisierung
3 Altenpflegeheime

Wohnen für Senioren

Aufgabe

An drei Standorten innerhalb von Berliner Plattenbausiedlungen sind als Ersatz für bestehende Gebäude in unterschiedlicher städtebaulicher Umgebung drei neue Altenpflegeheime mit gleichen programmatischen Anforderungen zu planen. Um dieser Aufgabe funktional, gestalterisch und ökonomisch gerecht zu werden, wurde auf der Grundlage des Raumprogramms ein Basismodul für eine Wohngruppe mit 12 Bewohnern entwickelt. Dieses Modul kann über ein Foyer als Verbindungselement je nach Grundstückszuschnitt unterschiedlich miteinander gekoppelt, addiert oder gestapelt, werden. Auf diese Weise entstehen drei Seniorenheime, die ein hohes Maß an planerischer Ökonomie aufweisen, und sich gleichzeitig durch die unterschiedliche räumliche Anordnung auf den Grundstücken und die sich hieraus ergebende unterschiedliche Gestaltung individuell in die städtebauliche Umgebung einfügen.

12