Hamburg Jarrestraße

Passivhaus, geförderter Mietwohnungsbau

2011 – 2012 | Bezirk Nord, Jarrestraße 66

Leistungen

Generalplanung
Hochbauplanung LPH 1-5

Umfang

20 WE
2970 m² BGF
15 Tiefgaragenplätze

Auftraggeber

Dr. H. Greve Bau- und Boden AG, Hamburg

Nachunternehmer/Fachplanung

Statik: John Völkerding Ingenieurbüro, Damme
Haustechnik: Büro für Energie- und Lichtplanung, Hamburg
Passivhausberechnung: Dipl. Ing. Robert Heinicke, Hamburg
Brandschutz: KFP Ingenieure, Buxtehude
Qualitätssicherung: ZEBAU, Hamburg

12